Unser Spiel gegen Langen wurde mit 4 - 3 gewonnen. 

 Wir liegen jetzt auf dem 3.Platz 

 Tabelle 7Runde

Verdichtet hat sich auch die Situation in der Bezirksklasse - was kaum vor dem Spieltag möglich war. 

Reinheim/Groß-Bieberau I. hatte heute spielfrei, was umgehend von Weiterstadt II. zur Eroberung der Tabellenführung genutzt wurde. Hierfür langte ein 4½ : 2½ über Schachforum Darmstadt III., da man leicht bessere Brettpunkte im Vergleich hat. Weiterstadt II. und Reinheim/Groß-Bieberau I. treffen sich am letzten Spieltag, um den Meister und Aufsteiger auszuspielen, sodass ein echtes Finale in der Bezirksklasse winkt. Schachforum Darmstadt III. verharrt nach der heutigen Niederlage als bestes von nun fünf Teams mit 5 Mannschaftspunkten im Mittelfeld.

In den Fünferreigen hat sich Groß-Zimmern I. durch einen kleinen Befreiungsschlag nach zwei teilweise herben Niederlagen gespielt und Anschluss hergestellt. Beim Gastspiel bei Gernsheim IV. gelang ein 2½ : 4½ Erfolg. Gernsheim IV. hingegen schaffte es mit der Niederlage nicht sich weiter vom sehr dichten Mittelfeld abzusetzen und vorzeitig den Klassenerhalt zu sichern.

Das gelang allerdings heute dem Aufsteiger SC Münster I. nach einem knappen 4 : 3 Erfolg über Schlusslicht Langen III., welches knapp am Punktgewinn vorbeigeschrammt ist. Während Münster nun mit 7 Mannschaftspunkten rechnerisch sicher ist, muss Langen III. mit zwei Siegen in den letzten beiden Spielen eine Aufholjagd starten, da man nun schon drei Punkte weg vom rettenden Ufer ist.

Die Lage für sich verbessern konnte auch SG Rödermark/Eppertshausen II., das das eigene Heimspiel gegen Babenhausen II. ebenfalls knapp mit 4 : 3 gewinnen konnte und das Punktekonto auf 5 aufstockt. Damit wären die fünf Teams, die bei entsprechenden langener Ergebnissen aufpassen müssen, nicht noch kurzfristig am Ende der Saison abzusteigen komplett. 

SC Reinheim/Groß-Bieberau I. - spielfrei  
SC Weiterstadt II. - Schachforum Darmstadt III. 4½ : 2½
SK Gernsheim IV. - SC Groß-Zimmern I. 2½ : 4½
SC Münster I. - SK Langen III. 4 : 3
SG Rödermark/Eppertshausen II.   SC FK Babenhausen II. 4 : 3

 

 

 

Unsere Vereinsmeisterschaft 2023/24 hat am 1.Dezember 2023 gestartet  !!! 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag spielten wir die letzten beiden Runden unseres Pokalturnier.

Pokalsieger mit 3.5 Punkten wurde Heinrich Heckwolf.

Pokalturnier 2023 

 

Unser Ausflug führte uns dieses Jahr nach Fulda. 

Bei einer Stadtführung, gutem Essen und Trinken hatten alle ihren Spaß.

Fulda 20231029 120705

 

Fulda 20231029 105752

 

 

 

 

 

Die Vereinsmeisterschaft 2022/2023 wurde am Freitag beendet.

Neuer  Vereinsmeister wurde Christian Wallerer.

Nach zahlreichen guten Plazierungen in den letzten Jahren, gelang es ihm 

diesmal den ersten Platz zu erreichen.

 

Herzlichen Glückwunsch Christian !!!

 

VM22 23 Endstand